Beilagen

Griechische Pommes

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 30 MINUTEN

KOCHZEIT: 28 MINUTEN

Zutaten

  • 2 rostrote Kartoffeln, in 76 x 13-mm-Streifen geschnitten

  • 1 L kaltes Wasser, zum Einweichen von Kartoffeln

  • 40 mL Pflanzenöl

  • 3 g Knoblauchpulver

  • 2 g Paprika

  • 56 g Schafskäse, zerbröckelt

  • 4 g glatte Petersilie, gehackt

  • 3 g frischer Oregano

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

  • Zitronenkeile, zum Servieren

Anweisung

  1. Die Kartoffeln in 76 x 13-mm-Streifen schneiden und 15 Minuten im Wasser einweichen.

  2. Die Kartoffeln abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen.

  3. Öl, Knoblauchpulver und Paprika zu den Kartoffeln geben, bis sie gleichmäßig überzogen sind.

  4. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 195°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  5. Die Kartoffeln in die vorgewärmte Airfryer geben.

  6. Wählen Sie Pommes Frites, stellen Sie die Zeit auf 28 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause. Achten Sie darauf, die Körbe zu schütteln, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  7. Nach dem Kochen die Körbe aus der Airfryer nehmen und die Pommes frites mit Schafskäse, Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer belegen.

  8. Mit Zitronenscheiben servieren.

Rosenkohl mit Pancetta

ERGIBT 2-4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 8 MINUTEN

Zutaten

  • 284 g Rosenkohl, halbiert

  • 2 Streifen Pancetta, gewürfelt

  • 20 mL Olivenöl

  • 2 g Knoblauchpulver

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

  • 5 g Parmesankäse, frisch gerieben

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Stängel der Rosenkohlsprossen abschneiden, dann halbieren.

  3. Rosenkohlhälften, gewürfelten Bauchspeck, Olivenöl, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.

  4. Mischung in die vorgewärmte Fritteuse geben.

  5. Wählen Sie Wurzelgemüse, stellen Sie die Zeit auf 8 Minuten ein und drücken Sie dann Start/Pause. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs schütteln (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  6. Parmesankäse zum Garnieren reiben und servieren.

Cheddar Buttermilch Kekse

ERGIBT 4 KEKSE

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 12 MINUTEN

Zutaten

  • 5 g Backpulver

  • 5 g koscheres Salz

  • 4 g Zucker

  • 1 g Backpulver

  • 210 g Allzweckmehl, plus mehr für die Oberfläche

  • 113 g (1 Stange) ungesalzene Butter, gekühlt, in 6-mm-Stücke geschnitten

  • 62 g Cheddarkäse, gerieben

  • 112 g Buttermilch, gekühlt

  • Butter, geschmolzen, zum Bürsten

Anweisung

  1. Backpulver, Salz, Zucker, Backpulver und Mehl zusammen sieben.

  2. Die gekühlte Butter mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine so lange einschneiden, bis sie an grobe Krümel erinnert.

  3. Cheddarkäse und Buttermilch unterrühren, bis sie sich zu einem Teig verbinden. Der Teig sollte trocken aussehen.

  4. Teig zu einem 13 mm dicken Quadrat formen.

  5. Wählen Sie Vorheizen, stellen Sie auf 175°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Rundes Gebäck mit einer runden Ausstechform ausstechen.

  7. Die vorgewärmten Frittierkörbe mit Backpapier auslegen.

  8. Kekse mit geschmolzener Butter bestreichen und auf das Backpapier legen.

  9. Die Kekse 12 Minuten bei 175°C kochen.

Cheesy Maisbrot Muffins

ERGIBT 6 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 8 MINUTEN

KOCHZEIT: 15 MINUTEN

Zutaten

  • 60 g Allzweckmehl

  • 79 g Maismehl

  • 38 g weißer Zucker

  • 6 g Salz

  • 7 g Backpulver

  • 118 mL Milch

  • 45 g Butter, geschmolzen

  • 1 Ei

  • 165 g Mais

  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt

  • 120 g Cheddarkäse, gerieben

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Mehl, Maismehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zusammenmischen.

  2. Milch, Butter und Ei gut verquirlen.

  3. Trockene Zutaten in feuchte Zutaten mischen. Mais, Frühlingszwiebeln und Cheddarkäse unterheben.

  4. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  5. Muffinbecher mit Kochspray einfetten und Teig einfüllen, bis die Becher voll sind.

  6. Die Muffins in die vorgewärmte Airfryer geben.

  7. Wählen Sie Brot, stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  8. Muffins mit Butter servieren oder so genießen, wie sie sind.

Knoblauchbrot

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 8 MINUTEN

Zutaten

  • 1 französisches Baguette (305-mm), längs & quer geschnitten

  • 4 Knoblauchzehen, gehackt

  • 43 g Butter, Raumtemperatur

  • 15 mL Olivenöl

  • 10 g Parmesankäse, gerieben

  • 8 g Petersilie, frisch gehackt

Anweisung

  1. Das Baguette in der Länge halbieren, dann jedes Stück in der Breite halbieren, so dass vier 152 mm lange Scheiben entstehen.

  2. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  3. Knoblauch, Butter und Olivenöl zu einer Paste verrühren.

  4. Die Paste gleichmäßig auf dem Brot verteilen und mit Parmesan bestreuen.

  5. Das Brot in die vorgewärmte Airfryer geben.

  6. Wählen Sie Brot und drücken Sie Start/Pause.

  7. Nach dem Kochen mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Geröstete Aubergine

ERGIBT 1-2 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 1 japanische Aubergine, in 13 mm dicke Scheiben geschnitten

  • 30 mL Olivenöl

  • 3 g Salz

  • 2 g Knoblauchpulver

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 1 g Zwiebelpulver

  • 1 g gemahlener Kreuzkümmel

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die geschälte Aubergine in 13 mm dicke Scheiben schneiden.

  3. Das Öl und die Gewürze in einer großen Schüssel gut vermischen und die Aubergine so lange werfen, bis alle Teile gut bedeckt sind.

  4. Die Aubergine in die vorgewärmte Airfryer geben und 10 Minuten bei 205°C kochen lassen.

Gebratener Butternusskürbis

ERGIBT 2-4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 12 MINUTEN

Zutaten

  • 1 Butternusskürbis, geschält, entkernt & in 25-mm-Würfel geschnitten

  • 15 mL Olivenöl, plus mehr zum Nieseln

  • 1 g Thymianblätter

  • 6 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Butternusskürbiswürfel mit Olivenöl bestreichen und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

  3. Den gewürzten Kürbis in die vorgewärmte Fritteuse geben.

  4. Wählen Sie Wurzelgemüse und drücken Sie Start/Pause. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs schütteln (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  5. Nach dem Kochen mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Gebratener Mais

ERGIBT 2 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 2 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 1 Kornähre, Schalen & Seide entfernen, halbiern

  • 14 g Butter, geschmolzen

  • 2 g Salz

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die zerlassene Butter über den ganzen Mais streichen und mit Salz abschmecken.

  3. Den Mais in die vorgewärmte Airfryer geben.

  4. Wählen Sie Wurzelgemüse, stellen Sie die Zeit auf 10 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  5. Drehen Sie den Mais nach der Hälfte des Garvorgangs um (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

Gebratener Kurkuma-Kohl

ERGIBT 2-3 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 2 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 284 g Blumenkohlröschen

  • 10 mL Olivenöl

  • 2 g Kurkuma-Pulver

  • 2 g Knoblauchpulver

  • 1 g Zwiebelpulver

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Blumenkohlröschen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl beträufeln, bis der gesamte Blumenkohl gut bedeckt ist.

  3. Den Blumenkohl mit den Gewürzen werfen.

  4. Den Blumenkohl in die vorgewärmte Airfryer geben.

  5. Wählen Sie Gemüse und drücken Sie dann Start/Pause.

Gebratener Blumenkohl

ERGIBT 2-3 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 2 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 284 g Blumenkohlröschen

  • 10 mL Olivenöl

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Blumenkohlröschen in eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz abschmecken.

  1. und Pfeffer, um die Röschen gleichmäßig zu bedecken.

  2. Den Blumenkohl in die vorgewärmte Airfryer geben.

  3. Wählen Sie Gemüse und drücken Sie dann Start/Pause.

Honig-Soja-Karotten

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 12 MINUTEN

Zutaten

  • 454 g junge Karotten (152 mm), gespült, geschrubbt und trocken getupft

  • 15 mL Olivenöl

  • 5 mL Honig

  • 5 mL Sojasauce

  • Salz & Pfeffer, je nach Geschmack

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Karotten mit Olivenöl bestreichen und die Honig- und Sojasauce dazugeben.

  3. Die Karotten in die vorgewärmte Airfryer geben.

  4. Wählen Sie Wurzelgemüse und drücken Sie Start/Pause. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs schütteln (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  5. Nach dem Kochen mit Salz und Pfeffer würzen.

Gebratener Knoblauch Brokkoli

ERGIBT 3 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 3 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 1 Brokkoli mit großem Kopf, in Röschen geschnitten

  • 15 mL Olivenöl

  • 3 g Knoblauchpulver

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Brokkoliröschen mit Olivenöl beträufeln und gleichmäßig umhüllen.

  3. Den Brokkoli mit den Gewürzen werfen.

  4. Den Brokkoli in die vorgewärmte Airfryer geben.

  5. Wählen Sie Gemüse und drücken Sie Start/Pause.

Honiggeröstete Karotten

ERGIBT 2-4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 12 MINUTEN

Zutaten

  • 454 g Erbstück Regenbogenkarotten, geschält & gewaschen

  • 15 mL Olivenöl

  • 30 mL Honig

  • 2 Zweige frischer Thymian

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

Anweisung

  1. Die Karotten mit einem Papiertuch trocken tupfen. Beiseite legen.

  2. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  3. Die Karotten in eine Schüssel mit Olivenöl, Honig, Thymian, Salz und Pfeffer geben.

  4. Die Karotten in die vorgewärmte Airfryer geben.

  5. Wählen Sie Wurzelgemüse und drücken Sie Start/Pause. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs schütteln (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  6. Heiß servieren.

Geröstete Kartoffeln

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 3 MINUTEN

KOCHZEIT: 20 MINUTEN

Zutaten

  • 227 g kleine neue Kartoffeln, gereinigt & halbiert

  • 30 mL Olivenöl

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 2 g Knoblauchpulver

  • 1 g getrockneter Thymian

  • 1 g getrockneter Rosmarin

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 195°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die halbierten Kartoffeln in Olivenöl einlegen und mit den Gewürzen würzen.

  3. Die Kartoffeln in die vorgewärmte Airfryer geben.

  4. Wählen Sie Pommes Frites, stellen Sie die Zeit auf 20 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs schütteln (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

Hasselback-Kartoffeln

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 3 MINUTEN

KOCHZEIT: 40 MINUTEN

Zutaten

  • 4 mittelgroße rostrote Kartoffeln, gewaschen & geschrubbt

  • 30 mL Olivenöl

  • 12 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 1 g Knoblauchpulver

  • 28 g Butter, geschmolzen

  • 8 g Petersilie, frisch gehackt, zum Garnieren

Anweisung

  1. Die Kartoffeln waschen und schrubben. Mit einem Papiertuch trocken tupfen.

  2. Schneiden Sie Schlitze im Abstand von 6 mm in die Kartoffel und halten Sie kurz vor dem Durchschneiden an, so dass die Scheiben am Boden der Kartoffel ca. 13 mm verbunden bleiben.

  3. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 175°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  4. Die Kartoffeln mit Olivenöl bedecken und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Knoblauchpulver gleichmäßig würzen.

  5. Die Kartoffeln in die vorgewärmte Airfryer geben und 30 Minuten bei 175°C kochen lassen.

  6. Die geschmolzene Butter auf die Kartoffeln streichen und weitere 10 Minuten bei 175°C kochen.

  7. Mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Blühende Zwiebel

ERGIBT 3 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 2 STUNDEN 15 MINUTEN

KOCHZEIT: 25 MINUTEN

Zutaten

  • 1 große Zwiebel

  • 120 g Allzweckmehl

  • 7 g Paprika

  • 12 g Salz

  • 7 g Knoblauchpulver

  • 3 g Chilipulver

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 1 g getrockneter Oregano

  • 294 mL Wasser

  • 56 g Paniermehl nach italienischer Art

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Zwiebel schälen und den Deckel abschneiden. Legen Sie die Schnittfläche nach unten auf ein Schneidebrett.

  2. Nach unten, von der Mitte nach außen, bis zum Schneidebrett schneiden. Wiederholen Sie dies, um 8 gleichmäßige Schnitte um die Zwiebel herum zu machen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Schlitz alle Schichten durchtrennt, aber lassen Sie die Zwiebel in der Mitte verbunden. Beiseite legen.

  3. Die Zwiebel mindestens 2 Stunden in Eiswasser bedecken und dann trocknen lassen.

  4. Mehl, Paprika, Salz, Knoblauchpulver, Chilipulver, schwarzer Pfeffer, Oregano und Wasser zu einem Teig verrühren.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Zwiebel mit dem Teig bestreichen, die Schichten ausbreiten und darauf achten, dass jede Schicht mit dem Teig bedeckt ist. Dann die Zwiebel oben und unten mit Semmelbröseln bestreuen.

  7. Den Boden der Airfryer mit Kochspray besprühen und die Zwiebel mit der Schneidseite nach oben hineinlegen. Die Oberseite der Zwiebel großzügig mit Kochspray besprühen.

  8. Die Zwiebel bei 205°C 10 Minuten kochen, dann weitere 15 Minuten bei 175°C.

Zwiebelringe

ERGIBT 2 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 20 MINUTEN

Zutaten

  • 1 kleine weiße Zwiebel, in 13 mm dicke Ringe geschnitten & in Ringe geschnitten

  • 84 g Panko Semmelbrösel

  • 2 g geräucherter Paprika

  • 5 g Salz

  • 2 Eier

  • 224 mL Buttermilch

  • 60 g Allzweckmehl

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Die Zwiebel in 13 mm dicke Scheiben schneiden und in Ringe teilen.

  2. Paniermehl, Paprika und Salz in einer Schüssel mischen. Beiseite legen.

  3. Eier und Buttermilch verquirlen.

  4. Jeden Zwiebelring in das Mehl schütten, dann die geschlagenen Eier und dann die Paniermischung eintauchen.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 188°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Zwiebelringe großzügig mit Kochspray einsprühen.

  7. Zwiebelringe einlagig in die vorgewärmten Frittierkörbe geben und bei 188°C 10 Minuten goldbraun kochen. Achten Sie darauf, zwischendurch Kochspray zu verwenden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gegart werden.

  8. Mit Ihrer Lieblingsdippsauce servieren.

Kartoffelchips

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 40 MINUTEN

KOCHZEIT: 25 MINUTEN

Zutaten

  • 2 L Wasser

  • 15 g Salz

  • 2 große rostrote Kartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten

  • 20 mL Olivenöl

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

Anweisung

  1. Wasser und Salz in einer großen Schüssel vermischen, bis sich das ganze Salz aufgelöst hat.

  2. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die Verwendung einer Mandoline wird dringend empfohlen (Verwendung einer 1,5-mm-Klinge).

  3. Die Kartoffeln 30 Minuten im Salzwasser einweichen.

  4. Die Kartoffeln abtropfen lassen und trocken tupfen.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 165°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Kartoffelscheiben mit Olivenöl bestreichen.

  7. Die ölbeschichteten Kartoffeln in die vorgewärmte Airfryer legen.

  8. Die Kartoffeln bei 165°C 25 Minuten kochen. Achten Sie darauf, die Körbe nach der Hälfte der Garzeit zu schütteln.

  9. Die Kartoffeln nach dem Kochen mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelecken

AdobeStock_190174941.JPG

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 3 MINUTEN

KOCHZEIT: 20 MINUTEN

Zutaten

  • 2 große rostrote Kartoffeln, gespült & in 102 mm lange Keile geschnitten

  • 23 mL Olivenöl

  • 3 g Knoblauchpulver

  • 1 g Zwiebelpulver

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 5 g Parmesankäse, gerieben

  • Ketchup oder Ranch, zum Servieren

Anweisung

  1. Die Kartoffeln in 102 mm lange Keile schneiden.

  2. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 195°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  3. Die Kartoffeln in Olivenöl einlegen und mit den Gewürzen und dem Parmesankäse gut umhüllen.

  4. Die Kartoffeln in die vorgewärmte Airfryer geben.

  5. Wählen Sie Pommes Frites, stellen Sie die Zeit auf 20 Minuten und drücken Sie Start/Pause.  

  6. Schütteln Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  7. Mit Ketchup oder Ranch servieren.

Avocado-Pommes Frites

ERGIBT 2 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 15 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 2 Avocados, in 25-mm-Keile geschnitten

  • 50 g Panko Semmelbrösel

  • 2 g Knoblauchpulver

  • 2 g Zwiebelpulver

  • 1 g geräucherter Paprika

  • 1 g Cayennepfeffer

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

  • 60 g Allzweckmehl

  • 2 Eier, geschlagen

  • Antihaft-Kochspray

  • Ketchup oder Ranch, zum Servieren

Anweisung

  1. Die Avocados in 25 mm dicke Keile schneiden.

  2. Paniermehl, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, geräucherte Paprika, Cayenne, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.

  3. Die Avocadokeile im Mehl ausbaggern, dann die geschlagenen Eier eintauchen und in die Paniermischung einrollen.

  4. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  5. Avocado-Pommes frites in die vorgewärmten Frittierkörbe geben, mit Kochspray besprühen und 10 Minuten bei 205°C garen.

  6. Die Avocado-Pommes frites halb durchkochen und mit mehr Kochspray besprühen.

  7. Mit Ketchup oder Ranch zum Tauchen servieren.