Rustikale Birnentorte mit Walnüssen

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 1 STUNDE 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 45 MINUTEN

Zutaten

Gebäck:

  • 100 g Allzweckmehl

  • 1 g Salz

  • 12 g Kristallzucker

  • 84 g ungesalzene Butter, kalt, in 13-mm-Stücke geschnitten

  • 30 mL Wasser, eiskalt

  • 1 Ei, geschlagen

  • 12 g Turbinado-Zucker

  • Antihaft-Kochspray

  • 20 g Honig

  • 5 mL Wasser

  • Geröstete Walnüsse, gehackt, zum Garnieren

Füllung:

  • 1 große Birne, geschält, geviertelt & dünn geschnitten

  • 5 g Maisstärke

  • 24 g brauner Zucker

  • 1 g gemahlener Zimt

  • Eine Prise Salz

Anweisung

  1. 90 g Mehl, Salz und Kristallzucker in einer großen Schüssel gut vermischen.

  2. Die Butter mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine in die Mischung schneiden, bis sie grobe Krümel bildet.

  3. Das kalte Wasser hinzufügen und mischen, bis es sich verbindet.

  4. Den Teig in einer Schüssel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen.

  5. Die Füllungsbestandteile in einer Schüssel gut vermischen.

  6. Rollen Sie Ihren gekühlten Teig aus, bis er einen Durchmesser von 216 mm hat.

  7. Die 10 g Mehl auf den Teig geben und 38 mm ungemehlt lassen.

  8. Die Birnenscheiben in dekorative, überlappende Kreise auf den bemehlten Teil der Kruste legen. Den restlichen Birnensaft über die Scheiben geben. Falten Sie den Rand über die Füllung.

  9. Die Ränder mit geschlagenem Ei bedecken und den Turbinado-Zucker über die Torte streuen. Beiseite legen.

  10. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  11. Die vorgewärmte Fritteuse mit Kochspray einsprühen und die Torte hineinlegen.

  12. Wählen Sie Brot, stellen Sie die Zeit auf 45 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  13. Honig und Wasser verrühren und die Torte nach dem Kochen bürsten.

  14. Mit gerösteten, gehackten Walnüssen garnieren.