Griechische Pommes

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 30 MINUTEN

KOCHZEIT: 28 MINUTEN

Zutaten

  • 2 rostrote Kartoffeln, in 76 x 13-mm-Streifen geschnitten

  • 1 L kaltes Wasser, zum Einweichen von Kartoffeln

  • 40 mL Pflanzenöl

  • 3 g Knoblauchpulver

  • 2 g Paprika

  • 56 g Schafskäse, zerbröckelt

  • 4 g glatte Petersilie, gehackt

  • 3 g frischer Oregano

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

  • Zitronenkeile, zum Servieren

Anweisung

  1. Die Kartoffeln in 76 x 13-mm-Streifen schneiden und 15 Minuten im Wasser einweichen.

  2. Die Kartoffeln abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen.

  3. Öl, Knoblauchpulver und Paprika zu den Kartoffeln geben, bis sie gleichmäßig überzogen sind.

  4. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 195°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  5. Die Kartoffeln in die vorgewärmte Airfryer geben.

  6. Wählen Sie Pommes Frites, stellen Sie die Zeit auf 28 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause. Achten Sie darauf, die Körbe zu schütteln, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  7. Nach dem Kochen die Körbe aus der Airfryer nehmen und die Pommes frites mit Schafskäse, Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer belegen.

  8. Mit Zitronenscheiben servieren.

Schoko-Chip-Muffins

ERGIBT 6-8 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 15 MINUTEN

Zutaten

  • 50 g Kristallzucker

  • 125 mL Kokosmilch oder Sojamilch

  • 60 mL Kokosnussöl, liquidiert

  • 5 mL Vanilleextrakt

  • 120 g Allzweckmehl

  • 14 g Kakaopulver

  • 4 g Backpulver

  • 2 g Backpulver

  • Eine Prise Salz

  • 85 g Schokostückchen

  • 25 g Pistazien, gerissen (Optional)

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Zucker, Kokosmilch, Kokosöl und Vanilleextrakt in einer kleinen Schüssel mischen und beiseite stellen.

  2. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz in einer separaten Schüssel vermischen und beiseite stellen.

  3. Mischen Sie Ihre trockenen Zutaten in Ihre nasse, allmählich, bis sie glatt sind. Anschließend Schokoladenstückchen und Pistazien unterheben.

  4. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  5. Muffinbecher mit Kochspray einfetten und Teig einfüllen, bis die Becher voll sind.

  6. Die Muffinbecher vorsichtig in die vorgewärmte Airfryer stellen. Wählen Sie Desserts, stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein und drücken Sie dann Start/Pause.

  7. Muffins nach dem Kochen entfernen und vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.

Orange Cranberry Muffins

ERGIBT 6-8 MUFFINS

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 15 MINUTEN

Zutaten

  • 120 g Allzweckmehl

  • 66 g Zucker

  • 4 g Backpulver

  • 2 g Backpulver

  • Eine Prise Salz

  • 100 g Preiselbeeren

  • 1 Ei

  • 80 mL Orangensaft

  • 60 mL Pflanzenöl

  • 1 Orange, geschält

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz und Preiselbeeren in einer großen Schüssel mischen.

  2. Ei, Orangensaft, Öl und Orangenschale in einer separaten Schüssel verquirlen.

  3. Die nassen Zutaten in die trockene Masse einrühren, bis sie miteinander vermischt sind.

  4. Die Muffinbecher mit Kochspray einfetten und den Teig einfüllen, bis die Becher voll sind.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Muffinbecher vorsichtig in die vorgewärmte Airfryer stellen. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten.

  7. Wählen Sie Desserts, stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

Kokosnuss-Makronen

ERGIBT 5-6 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 15 MINUTEN

Zutaten

  • 100 g gezuckerte Kondensmilch

  • 1 Eiweiß

  • 2 mL Mandel-Extrakt

  • 2 mL Vanilleextrakt

  • Eine Prise Salz

  • 175 g zerkleinerte, ungesüßte Kokosnuss

Anweisung

  1. Kondensmilch, Eiweiß, Mandel- und Vanilleextrakt und Salz in einer Schüssel vermischen.

  2. 150 g Kokosraspeln dazugeben und gut vermischen. Das Gemisch sollte seine Form halten können.

  3. Mit den Händen 38-mm-Kugeln formen. Auf einem separaten Teller 25 g Kokosraspeln zugeben.

  4. Die Kokosmakronen in die Kokosraspeln rollen, bis sie bedeckt sind.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Kokosmakronen in die vorgewärmte Airfryer geben.

  7. Wählen Sie Desserts, stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  8. Makronen 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen, dann servieren.

Schokolade Espresso Muffins

AdobeStock_144883300.JPG

ERGIBT 8 MUFFINS

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 15 MINUTEN

Zutaten

  • 120 g Allzweckmehl

  • 60 g Kakaopulver

  • 150 g hellbrauner Zucker

  • 2 g Backpulver

  • 2 g Espressopulver

  • 3 g Backpulver

  • 1 g Salz

  • 1 großes Ei

  • 170 mL Milch

  • 5 mL Vanilleextrakt

  • 5 mL Apfelessig

  • 80 mL Pflanzenöl

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver, Espressopulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

  2. Ei, Milch, Vanille, Essig und Öl in einer separaten Schüssel verquirlen.  

  3. Die nassen Zutaten in die trockene Masse einrühren, bis sie miteinander vermischt sind.

  4. Die Muffinbecher mit Kochspray einfetten und den Teig einfüllen, bis die Becher voll sind.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Muffinbecher vorsichtig in die vorgewärmte Airfryer stellen. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten.

  7. Wählen Sie Desserts, stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

Heidelbeer-Zitronen-Muffins

ERGIBT 6-8 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 15 MINUTEN

Zutaten

  • 5 mL Zitronensaft

  • 112 g Kokosmilch oder Sojamilch

  • 120 g Allzweckmehl

  • 4 g Backpulver

  • 2 g Backpulver

  • 1 g Salz

  • 50 g Kristallzucker

  • 60 mL Kokosnussöl, liquidiert

  • 1 Zitrone, geschält

  • 5 mL Vanilleextrakt

  • 75 g frische Heidelbeeren

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Zitronensaft und Kokosmilch in einer kleinen Schüssel verrühren und beiseite stellen.

  2. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer separaten Schüssel mischen und beiseite stellen.

  3. Zucker, Kokosöl, Zitronenschale und Vanilleextrakt in einer zusätzlichen Schüssel verrühren. Dann mit der Kokos-Zitronen-Mischung verrühren und verrühren.

  4. Mischen Sie Ihre trockene Mischung in Ihre nasse, allmählich, bis glatt. Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

  5. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Muffinbecher mit Kochspray einfetten und Teig einfüllen, bis die Becher voll sind.

  7. Die Muffinbecher vorsichtig in die vorgewärmte Airfryer stellen. Wählen Sie Desserts, stellen Sie die Zeit auf 15 Minuten ein und drücken Sie dann Start/Pause.

  8. Muffins nach dem Kochen entfernen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann servieren.

Zitronen-Pfund-Kuchen

ERGIBT 1 MINI LAIB

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 30 MINUTEN

Zutaten

  • 120 g Allzweckmehl

  • 4 g Backpulver

  • Eine Prise Salz

  • 84 g ungesalzene Butter, enthärtet

  • 130 g Kristallzucker

  • 1 großes Ei

  • 15 g frischer Zitronensaft

  • 1 Zitrone, geschält

  • 56 g Buttermilch

Anweisung

  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Beiseite legen.

  2. Die erweichte Butter in einen elektrischen Mixer geben und ca. 3 Minuten lang schaumig schlagen.

  3. Den Zucker 1 Minute lang in die geschlagene Butter schlagen.

  4. Die Mehlmischung in die Butter schlagen, bis sie vollständig eingearbeitet ist, ca. 1 Minute.

  5. Ei, Zitronensaft und Zitronenschale dazugeben. Niedrig mischen bis zur vollständigen Einarbeitung.

  6. Die Buttermilch bei mittlerer Geschwindigkeit langsam einfüllen.

  7. Den Teig in eine gefettete Mini-Brotpfanne bis zum Rand geben. Du hast vielleicht noch etwas Teig übrig.

  8. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  9. Den Pfannkuchen in die vorgewärmte Airfryer geben.

  10. Wählen Sie Brot, stellen Sie die Zeit auf 30 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

Rustikale Birnentorte mit Walnüssen

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 1 STUNDE 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 45 MINUTEN

Zutaten

Gebäck:

  • 100 g Allzweckmehl

  • 1 g Salz

  • 12 g Kristallzucker

  • 84 g ungesalzene Butter, kalt, in 13-mm-Stücke geschnitten

  • 30 mL Wasser, eiskalt

  • 1 Ei, geschlagen

  • 12 g Turbinado-Zucker

  • Antihaft-Kochspray

  • 20 g Honig

  • 5 mL Wasser

  • Geröstete Walnüsse, gehackt, zum Garnieren

Füllung:

  • 1 große Birne, geschält, geviertelt & dünn geschnitten

  • 5 g Maisstärke

  • 24 g brauner Zucker

  • 1 g gemahlener Zimt

  • Eine Prise Salz

Anweisung

  1. 90 g Mehl, Salz und Kristallzucker in einer großen Schüssel gut vermischen.

  2. Die Butter mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine in die Mischung schneiden, bis sie grobe Krümel bildet.

  3. Das kalte Wasser hinzufügen und mischen, bis es sich verbindet.

  4. Den Teig in einer Schüssel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen.

  5. Die Füllungsbestandteile in einer Schüssel gut vermischen.

  6. Rollen Sie Ihren gekühlten Teig aus, bis er einen Durchmesser von 216 mm hat.

  7. Die 10 g Mehl auf den Teig geben und 38 mm ungemehlt lassen.

  8. Die Birnenscheiben in dekorative, überlappende Kreise auf den bemehlten Teil der Kruste legen. Den restlichen Birnensaft über die Scheiben geben. Falten Sie den Rand über die Füllung.

  9. Die Ränder mit geschlagenem Ei bedecken und den Turbinado-Zucker über die Torte streuen. Beiseite legen.

  10. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  11. Die vorgewärmte Fritteuse mit Kochspray einsprühen und die Torte hineinlegen.

  12. Wählen Sie Brot, stellen Sie die Zeit auf 45 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  13. Honig und Wasser verrühren und die Torte nach dem Kochen bürsten.

  14. Mit gerösteten, gehackten Walnüssen garnieren.

Mini Apfelkuchen

ERGIBT 2 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 35 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Apfel, geschält & in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 18 g Kristallzucker

  • 18 g ungesalzene Butter

  • 2 g gemahlener Zimt

  • 1 g gemahlene Muskatnuss

  • 1 g gemahlener Piment

  • 1 Blatt vorgefertigter Kuchenteig

  • 1 Ei, geschlagen

  • 5 mL Milch

Anweisung

  1. Die gewürfelten Äpfel, Zuckergranulat, Butter, Zimt, Muskatnuss und Piment in einem mittleren Topf oder einer Pfanne bei geringer bis mittlerer Hitze vermengen. Zum Kochen bringen.

  2. 2 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen.

  3. Die Äpfel bei Raumtemperatur 30 Minuten abkühlen lassen.

  4. Den Kuchenteig in 127-mm-Kreise schneiden.

  5. Fügen Sie die Füllung in die Mitte jedes Tortenkrustenkreises und verwenden Sie Ihren Finger, um Wasser auf die äußeren Enden aufzutragen. Etwas Füllung bleibt übrig.

  6. Crimpen Sie den Kuchen zu und schneiden Sie einen kleinen Schlitz oben drauf.

  7. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer, stellen Sie die Temperatur auf 175°C ein und drücken Sie Start/Press.

  8. Mischen Sie das Ei und die Milch zu einer Eierwäsche zusammen und bürsten Sie die Spitzen jedes Kuchens.

  9. Die Pasteten in die vorgewärmte Airfryer geben und 10 Minuten bei 175°C garen, bis die Pasteten goldbraun sind.

Bananen-Nuss-Brot

AdobeStock_118111711.JPG

ERGIBT 1 MINI LAIB

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 40 MINUTEN

Zutaten

  • 28 g ungesalzene Butter, enthärtet

  • 100 g Zucker

  • 1 Ei, geschlagen

  • 2 überreife Bananen, püriert

  • ¼ TL Vanilleextrakt

  • 20 g Allzweckmehl

  • 3 g Backpulver

  • 2 g Salz

  • 40 g gehackte Walnüsse

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren.

  2. Ei, zerdrückte Bananen und Vanille untermischen. Beiseite legen.

  3. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 150°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  4. Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben.

  5. Die trockenen Zutaten unter die nasse Masse heben. Die gehackten Walnüsse untermischen.

  6. 1 Minibrotpfanne mit Kochspray einfetten und mit Teig füllen. In die vorgewärmte Fritteuse geben.

  7. Wählen Sie Desserts, stellen Sie auf 40 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

Schokoladen-Soufflé

ERGIBT 2 ZIMTBRÖTCHEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

KOCHZEIT: 13 MINUTEN

Zutaten

  • Butter, zum Einfetten

  • Zucker, zum Beschichten

  • 85 g Zartbitterschokolade, gehackt

  • 28 g ungesalzene Butter

  • 2 Eier, Eigelb getrennt von Eiweiß

  • ½ tsp reiner Vanilleextrakt

  • 18 g Allzweckmehl

  • 36 g Zucker

  • Puderzucker, zum Bestäuben

Anweisung

  1. Fetten Sie zwei 6-Unzen-Auflaufförmchen mit Butter ein. Zucker in die Förmchen streuen, schütteln, um sich zu verteilen, dann den Überschuss auskippen.

  2. Schokolade und Butter in der Mikrowelle im Abstand von 30 Sekunden schmelzen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist, etwa 30 Sekunden bis 1 Minute.

  3. Eigelb und Vanilleextrakt kräftig in die geschmolzene Schokolade einrühren. Das Mehl einrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind und abkühlen lassen.

  4. Das Eiweiß in einer großen Schüssel mit einem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis es nur noch weiche Spitzen hält.

  5. Fügen Sie den Zucker, ein wenig zu einer Zeit, weiter zu schlagen mit mittlerer Geschwindigkeit, dann steigt auf hohe Geschwindigkeit, bis die Weißen nur noch steife Spitzen halten. Beiseite legen.

  6. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer, stellen Sie auf 165°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  7. Rühren Sie etwa ½ Tasse der Weißen in die Schokoladenmasse ein, um sie aufzuhellen. Dann fügen Sie die Schokoladenmasse zu den restlichen Weißweinen hinzu und falten sie vorsichtig, aber gründlich.

  8. Den Teig in die Förmchen geben und in die vorgewärmte Airfryer geben.

  9. Die Soufflés bei 165°C 13 Minuten backen.

  10. Die Soufflés mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Zimtbrötchen

ERGIBT 8-10 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 1 STUNDE 20 MINUTEN

KOCHZEIT: 12 MINUTEN

Zutaten

  • Frischkäse-Frostung:

  • 120 g Frischkäse, Raumtemperatur

  • 120 g Puderzucker

  • 114 g ungesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 3 mL Vanilleextrakt

  • Zimtbrötchen:

  • 237 mL Milch, warm

  • 57 g ungesalzene Butter, geschmolzen

  • 50 g weißer Zucker

  • ½ Paket aktive Trockenhefe

  • 280 g Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben

  • 2 g Backpulver

  • 6 g Salz

  • 57 g ungesalzene Butter, enthärtet

  • 100 g dunkelbrauner Zucker

  • 7 g gemahlener Zimt

Anweisung

  1. Alle Zutaten für die Glasur gut vermischen und es entstehen keine Klumpen. Beiseite legen.

  2. Warme Milch, zerlassene Butter, weißen Zucker und aktive Trockenhefe in eine große Schüssel geben und 1 Minute blühen lassen.

  3. 240 g Allzweckmehl gut vermischen. Mit einem Handtuch für 1 Stunde abdecken und in einen warmen Bereich Ihres Hauses stellen.

  4. Restliches Mehl, Backpulver und Salz untermischen.

  5. Den Teig auf einer bemehlten Fläche kneten und auf 6 mm Dicke ausrollen.

  6. Die erweichte Butter auf den Teig streichen und mit dunkelbraunem Zucker und Zimt bestreuen.

  7. Die Zimtrollen, beginnend an der langen Kante, fest rollen, bis sich ein Teigstamm gebildet hat.

  8. Den Teig in 25 bis 38 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein leicht gebuttertes Blech legen und 30 Minuten mit einem Handtuch abdecken.

  9. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 165°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  10. Die Zimtbrötchen auf Backpapier und in die vorgewärmte Airfryer legen.

  11. Zimtbrötchen 12 Minuten bei 165°C kochen.

  12. Den Frischkäse nach dem Kochen darauf verteilen.

Truthahnburger mit asiatischem Slaw

AdobeStock_135474717.JPG

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 35 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

Asiatischer Slaw:

  • 175 g Kraut, zerkleinert

  • ¼ kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

  • ½ Karotte, gerieben

  • 2 grüne Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

  • 2 g Koriander, gehackt

  • 30 mL Reisweinessig

  • 30 mL Sojasauce

  • 28 g brauner Zucker

  • 15 mL Sesamöl

  • 14 g Mayonnaise

  • Salz & Pfeffer, nach Geschmack

Patty:

  • 454 g gemahlener Truthahn (85/15)

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

  • 25-mm-Ingwer, gerieben

  • 2 grüne Zwiebeln, gehackt

  • 32 g Hebezeug

  • 15 mL Sojasauce

  • 10 g SambalOelek

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 90 g Panko Semmelbrösel

Anweisung

Asiatischer Slaw:

  1. Kohl, Zwiebeln, Karotten, Frühlingszwiebeln und Koriander in einer großen Schüssel vermischen.

  2. Essig, Sojasauce, braunen Zucker, Sesamöl, Mayonnaise, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen.

  3. Das Gemüse mit dem Essigdressing wenden und den asiatischen Krautsalat 30 Minuten marinieren lassen.

Patty:

  1. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.

  2. Die Putenmischung zu 4 Pasteten formen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

  3. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  4. Die Putenfleischstücke in die vorgewärmte Airfryer geben.

  5. 10 Minuten bei 205°C kochen lassen.

  6. Auf Brötchen mit asiatischem Krautsalat servieren.

Cheeseburger Slider

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 1 STUNDE 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 8 MINUTEN

Zutaten

  • 454 g Rinderhackfleisch (80/20)

  • 3 g Salz

  • 1 g schwarzer Pfeffer

  • 6 mLWorcestershire-Sauce

  • 5 g Dijon-Senf

  • 1 kleine Zwiebel, gerieben

  • 1 Ei, geschlagen

  • 40 mL Olivenöl

  • 4 Scheiben Cheddarkäse

  • Slider-Brötchen, zum Servieren

Anweisung

  1. Rinderhackfleisch, Salz, schwarzer Pfeffer, Worcestershire-Sauce, Dijon-Senf, geriebene Zwiebel und Ei gut vermischen.

  2. Das Rindfleisch zu 4 gleichmäßigen Pasteten formen und im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen.

  3. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  4. Die Patties mit Olivenöl einreiben und die Burger in die vorgewärmte Luft geben.

  5. Wählen Sie Steak, stellen Sie die Zeit auf 8 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  6. Die Burger nach der Hälfte der Garzeit wenden, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten.

  7. Die Cheddar-Scheiben zu den Burgern geben und noch 1 Minute kochen lassen.

  8. Auf Mini-Slider-Brötchen servieren.

Peperoni Mini-Pizzas

ERGIBT 1 PORTION

VORBEREITUNGSZEIT: 3 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 1 vorgefertigter Pizzateig (17 mm)

  • Olivenöl, zum Bürsten

  • 60 g Marinara-Sauce

  • 5-6 Scheiben Peperoni

  • 85 g Mozzarella-Käse, gerieben

  • 25 g Parmesankäse

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Oberseite der Pizzakruste mit Olivenöl bestreichen.

  3. Die Pizzakruste in die vorgewärmte Airfryer geben und 10 Minuten bei 160°C garen.

  4. Die Marinara-Sauce, Peperoni-Scheiben, Mozzarella und Parmesan mit 5 Minuten auf dem Timer hinzufügen, dann fertig kochen.

Fiesta Mini-Pizzas

AdobeStock_193522376.JPG

ERGIBT 1 PORTION

VORBEREITUNGSZEIT: 3 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 1 vorgefertigter Pizzateig (178 mm)

  • Olivenöl, zum Bürsten

  • 4 EL Salsa

  • 85 g mexikanische Käsemischung, gerieben

  • 20 g gefrorener Mais, aufgetaut

  • 30 g gekochte schwarze Bohnen

  • 8 g gefrorene Erbsen, aufgetaut

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Die Oberseite der Pizzakruste mit Olivenöl bestreichen.

  3. Die Pizzakruste in die vorgewärmte Airfryer geben und 10 Minuten bei 160°C garen.

  4. Fügen Sie Salsa, Käse, Mais, schwarze Bohnen und Erbsen mit 5 Minuten auf dem Timer, dann fertig kochen.

Knusprige "Gebratene" Fisch-Nuggets

AdobeStock_104451183.JPG

ERGIBT 4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 6 MINUTEN

KOCHZEIT: 6 MINUTEN

Zutaten

  • 454 g Weißfisch oder andere milde Fische, in 38 x 13 mm lange Streifen geschnitten

  • 30 g Allzweckmehl

  • 7 g Old Bay Gewürze

  • 2 Eier, geschlagen

  • 180 g Panko Semmelbrösel

  • Antihaft-Kochspray

  • Tartarsoße, zum Servieren

Anweisung

  1. Fisch in 38 x 13 mm lange Streifen schneiden.

  2. Mehl und Old Bay Gewürz in einer Schüssel mischen.

  3. Jedes Fischstück mit dem gewürzten Mehl bestreichen, dann in geschlagene Eier tauchen und panieren.

  4. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 175°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  5. Den beschichteten Fisch beidseitig mit Kochspray einsprühen und in die vorgewärmte Airfryer geben.

  6. Wählen Sie Tiefkühlkost, stellen Sie die Zeit auf 6 Minuten ein und drücken Sie Start/Pause.

  7. Schütteln Sie die Körbe nach der Hälfte des Garvorgangs (die Schüttel Erinnerung-Funktion informiert Sie darüber, wann!).

  8. Mit Remouladensoße servieren.

Stromboli

AdobeStock_129490935.JPG

ERGIBT 4-5 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 35 MINUTEN

KOCHZEIT: 20 MINUTEN

Zutaten

  • 283 g Pizzateig, gekühlt  

  • Allzweckmehl, zum Bestäuben

  • 8 Scheiben Schinken, gekocht

  • 3 Scheiben Provolone-Käse

  • 3 Scheiben Mozzarella-Käse

  • 50 g geröstete rote Paprika, gehackt

  • 1 g italienisches Gewürz

  • 1 Ei, geschlagen

  • 15 mL Milch

  • 1 g Salz

  • 1 g getrockneter Oregano

  • 1 g Knoblauchpulver

  • 1 g schwarzer Pfeffer

Anweisung

  1. Den Teig 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

  2. Den Teig mit Mehl bestäuben und auf 6 mm Dicke ausrollen.

  3. Schinken, Käse, Paprika und italienische Gewürze auf die Hälfte des Teiges legen. Zur Versiegelung umklappen.

  4. Ei und Milch verrühren. Den Teig oben mit Eiern bestreichen.

  5. Mit Salz, Oregano, Knoblauchpulver und Pfeffer bestreuen. Beiseite legen.

  6. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 175°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  7. Stromboli in die vorgewärmte Airfryer geben.

  8. Bei 175°C 20 Minuten kochen lassen. Während des Kochens alle 5 Minuten den Stromboli umdrehen.

Cajun Huhn Tender

ERGIBT 2-4 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 STUNDEN 15 MINUTEN

KOCHZEIT: 10 MINUTEN

Zutaten

  • 454 g Hühnerfilet

  • 355 mL Buttermilch

  • 15 mL Louisiana scharfe Sauce

  • 180 g Allzweckmehl

  • 15 g Salz

  • 4 g schwarzer Pfeffer

  • 7 g Knoblauchpulver

  • 5 g Zwiebelpulver

  • 5 g Paprika

  • 3 g gemahlener Senf

  • 2 g Cayennepfeffer

  • 12 g Maisstärke

  • Antihaft-Kochspray

Anweisung

  1. Hähnchenfleisch in Buttermilch und scharfer Sauce für 4 Stunden oder über Nacht marinieren.

  2. Alle übrigen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen.

  3. Die marinierten Hähnchenstücke in der Mischung ausbaggern und den Überschuss abschütteln.

  4. ⅓ der Marinade unter das gewürzte Mehl mischen und gut vermischen. Dadurch entstehen kleine Flocken.

  5. Lassen Sie das Huhn eine Stunde aussetzen, bis der Belag klebrig wird, und bestreuen Sie die Tender wieder im Mehl. Beiseite legen.

  6. Wählen Sie Vorheizen auf der CosoriAirfryer und drücken Sie Start/Pause.

  7. Sprühen Sie eine großzügige Beschichtung mit Kochspray auf jede Seite der Hähnchen-Tender und legen Sie diese in die vorgewärmte Airfryer.

  8. Die Tender bei 205°C 10 Minuten garen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Gegrillter Käse

AdobeStock_141392315.JPG

ERGIBT 2 PORTIONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 5 MINUTEN

KOCHZEIT: 8 MINUTEN

Zutaten

  • 43 g Butter, geschmolzen

  • 4 Scheiben Weißbrot

  • 57 g scharfer Cheddarkäse, gerieben, geteilt

Anweisung

  1. Wählen Sie Vorheizen auf dem CosoriAirfryer, stellen Sie auf 160°C ein und drücken Sie Start/Pause.

  2. Butter auf jede Seite der Brotscheiben streichen.

  3. Den Käse gleichmäßig auf 2 Scheiben Brot verteilen und mit den restlichen Scheiben zu 2 Sandwiches belegen.

  4. Legen Sie die Sandwiches in die vorgewärmte Airfryer.

  5. Wählen Sie Brot und drücken Sie Start/Pause.

  6. Schräg schneiden und servieren.